Site icon startupyourfuture

Vor- und Nachteile von Social Media Marketing für Unternehmen

In den letzten zehn Jahren haben sich soziale Medien exponentiell von einem digitalen Kanal für die Interaktion mit anderen zu einem leistungsstarken digitalen Marketinginstrument für Unternehmen entwickelt.

Mit über 3,5 Milliarden täglich aktiven Social-Media-Nutzern gibt es wirklich keine Grenzen, wie weit Sie damit gehen können. Stellen Sie sich vor, wie viele von ihnen schließlich Ihre Kunden werden können!

Wenn Sie jedoch auf den Zug des Social Media Marketing (SMM) aufspringen, müssen Sie die Wirkung und Effektivität von SMM für Ihre Marke richtig planen und bewerten. Denn wie bei den meisten Dingen gibt es auch beim Social-Media-Marketing zwei Seiten der Medaille.

Wenn es effizient gemacht wird, verspricht die eine Seite Erfolg, während die andere Seite Ihrem Geschäft schaden kann. Während es einerseits Unternehmen gibt, die einen großen Teil ihres Erfolgs Social Media verdanken, gab es dank (aber nein danke) Social Media auch Markenkatastrophen. In diesem Beitrag werden wir einige der Vor- und Nachteile des Social-Media-Marketings besprechen, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können, die das Tempo für profitables digitales Marketing bestimmen. Tauchen wir ein!

Die Vorteile des Social-Media-Marketings

Geschäftsinhaber und Vermarkter werden heutzutage über soziale Medien verrückt. Nun, man kann es ihnen nicht wirklich verübeln. Social Media Marketing bringt viele Vorteile mit sich, und lassen Sie uns über einige davon sprechen:

Low-Cost-Strategie

Im Vergleich zu anderen Marketing-Taktiken sind soziale Medien sehr kostengünstig, was sie sehr attraktiv macht. Die beliebtesten Social-Media-Plattformen können kostenlos betreten werden, und alle Interaktionstools sind ebenfalls kostenlos.

Um jedoch das Beste aus Social Media herauszuholen, investieren einige Unternehmen Vollzeit in SMM-Strategien wie Content-Generierung, digitales Design, Seiteneinrichtung, Influencer und Wartung. Im Durchschnitt kosten all diese zwischen 4000 und 7000 US-Dollar monatlich.

Aber weißt du was? Dies ist relativ kostengünstiger als der Durchschnitt von 11,1 % der Einnahmen, die für traditionelles Marketing ausgegeben werden. SMM bietet Ihnen einen hervorragenden ROI für weniger finanzielle Investitionen!

Größeres Publikum

Sie wollen in Ihrer Branche Fuß fassen? Wenn ja, dann sind soziale Medien ein mächtiges Werkzeug, um dies zu erreichen. Und das ist einer der Hauptvorteile, die SMM gegenüber traditionellem Marketing hat.

Während sich traditionelles Medienmarketing nur an ein festes Publikum (Fernsehzuschauer, Zeitschriftenleser usw.) richtet, können Sie mit SMM ein globales Publikum erreichen, das in Reichweite und Umfang unbegrenzt ist.

Social Media ist ein offener Marktplatz. Mit SMM erreichen Sie einen Marktraum, der mit Ihren bestehenden und potenziellen Käufern gefüllt ist, die einen kleinen Anstoß von Ihnen brauchen, um zu entscheiden, ob sie bei Ihnen kaufen oder nicht.

Keine demografische Einschränkung

Darüber hinaus ist Social-Media-Marketing nicht durch demografische Merkmale wie Geschlecht, sozialer Status und Alter eingeschränkt. Aktuelle Statistiken zeigen, dass 90,4 % der Millennials, 77,5 % der Generation Z und 48,2 der Babyboomer aktive Social-Media-Nutzer sind.

So können Sie einen großen Markt für die Altersgruppe haben, die Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen ansprechen. Es ist noch beeindruckender, dass SMM Ihren demografischen Zielmarkt passieren und neue Kanäle für die Generierung und den Verkauf von Leads ebnen kann.

Gehen Sie international

Bevor wir zum nächsten Vorteil übergehen, sollten wir auch erwähnen, dass SMM Unternehmen hilft, die Schwierigkeiten haben, auf dem internationalen Markt Fuß zu fassen.

Dank der enormen weltweiten Reichweite von Social Media wird es für Sie mühelos, neue Potenziale außerhalb Ihres Vorortes, Ihrer Stadt oder Ihres Landes zu erreichen. Insbesondere Facebook hat über 89 % monatlich aktive Nutzer, die außerhalb der USA leben. Das Publikumspotential der SMM ist riesig!

Markenloyalität

Es ist eine Sache, Kunden zu haben, und eine andere, eine Gruppe wiederkehrender Kunden zu haben, die Fans Ihrer Marke sind. Dies sollte Ihr Ziel sein, und soziale Medien können Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen.

Wie?

Nun, mit Social Media können Sie Ihren Kunden Ihre Persönlichkeit zeigen und auch Ihre Markengeschichte erzählen. Es hilft Ihnen, mit Kunden zu interagieren, Beziehungen aufzubauen, ihnen zu zeigen, dass Sie sich um sie kümmern, und Ihren Ruf zu stärken. Dies fördert wiederum eine langfristige Loyalität.

Berichte von Social Media Today zeigen das;

Fast 70 % der Verbraucher haben soziale Medien mindestens einmal für kundendienstbezogene Probleme genutzt. Kunden geben 20 % bis 40 % mehr für Unternehmen aus, die über soziale Medien antworten

Marktplatz-Einblicke

Ein weiterer Pluspunkt des Zuhörens und der Interaktion mit Kunden in Online-Gesprächen besteht darin, dass Sie mehr über ihre Probleme, Vorlieben, Bedürfnisse, Vorlieben und Abneigungen erfahren.

Diese Erkenntnisse sind entscheidend für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Sie geben Ihnen Informationen zu Bereichen, in denen Sie die Wahlbeteiligung verbessern und Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus sein können.

Die Nachteile von Social Media Marketing

Bei allen Vorteilen von Social Media ist es nicht 100% perfekt. Es gibt einige Nachteile des Marketings, die zu unerwünschten Auswirkungen auf Ihre Marke führen können.

Zeitaufwendig

Wenn Sie sich bereits mit SMM beschäftigen, stimmen Sie dem Zeitaufwand zu. Laut Branchenberichten verbringen 64 % der digitalen Vermarkter mindestens 6 Stunden mit Social Media Marketing.

Und das ist noch nicht einmal das Schlimmste. Die anderen 37 % verbringen durchschnittlich 11 Stunden mit SMM. Die meisten Geschäftsinhaber, die greifbare Ergebnisse aus ihren SMM-Bemühungen erzielen möchten, finden dies zeitaufwändig.

Noch frustrierender ist, dass wenn Ihre Zeit für SMM nicht korrekt ausgeführt wird, dies zu null Ergebnissen oder Traffic führt, der nicht in Leads oder Verkäufe umgewandelt wird.

Schwer zu messender ROI

Es ist schwierig, den ROI von Social Network Marketing zu definieren. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass 89 % der digitalen Vermarkter den genauen ROI ihrer Bemühungen auf Plattformen sozialer Netzwerke wissen möchten.

Nur 37 % haben die Definition der Ergebnisse ihrer SMM-Bemühungen im Griff; 35 % geben an, dass sie sich nicht sicher sind, ob sie den ROI richtig messen; 28 % sagen, dass sie überhaupt nicht wissen, wie man misst.

Darüber hinaus kann es lange dauern – Monate oder sogar Jahre, bis Ihre SMM-Bemühungen zu Umsatz und Kundenbindung führen.

Kontrollverlust

Die weltweite Reichweite des sozialen Netzwerks bedeutet, dass es alle Arten von Benutzern anzieht, einschließlich negativer und böswilliger Personen. Alles, was Sie online posten, ist Gegenstand von Kommentaren und Kritik. Menschen ein Medium zur Verfügung zu stellen, um schädliche Kommentare über Ihre Marke zu veröffentlichen, ist buchstäblich der Stoff für Alpträume.

Wir sollten auch erwähnen, dass diese negativen Personen Betrüger, Spammer, Trolle, Hacker und alle anderen Arten umfassen, die Ihrer Online-Glaubwürdigkeit schaden wollen.

Endeffekt

Aus all den hervorstechenden Punkten, die wir oben besprochen haben, können wir erkennen, dass Marketing wirklich positive Ergebnisse für Ihr Unternehmen liefert.

Tatsächlich erwarten die Verbraucher von allen Marken eine Präsenz in sozialen Netzwerken – bis zu 63 % von ihnen. Und 90 % der Nutzer sozialer Netzwerke kommunizieren mit einer Marke über Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn usw.

Daher ist es für Sie von entscheidender Bedeutung, Ihr Spiel zu verbessern und sich bewusst zu bleiben, sich an die Best Practices zu halten. So können Sie das Beste aus dem Social Media Marketing herausholen.

Greifen Sie auf unser Netzwerk von Investoren zu, lassen Sie sich sofort mit einem Kreditgeber zusammenbringen oder erhalten Sie einen Geschäftsplan, indem Sie uns auf Funded.com besuchen

Exit mobile version